Routerwahlfreiheit und schlau.com inkl. Anleitung zur SIP-Telefonie
Routerwahlfreiheit und schlau.com inkl. Anleitung zur SIP-Telefonie

Routerwahlfreiheit und schlau.com inkl. Anleitung zur SIP-Telefonie

Lesedauer: ca. 6 Minuten

Diese Anleitung funktioniert auch für Kunden von Energis.

Fotocitizen / Pixabay

Kurz zur Vorgeschichte: Ich bin nun schon seit einigen Jahren mehr oder weniger zufriedener Kunde bei schlau.com. Es gibt hier in meinem Wohnort keine Alternative, wenn man schnelles Internet und SIP-Telefonie haben möchte. Damals wurde mir von schlau.com eine Fritz!Box 7390 gestellt. Seinerzeit ein tolles Gerät. Die Fritz!Box funktioniert an sich auch heute noch gut, wäre nicht das letzte Firmwareupdate gewesen, das mir hier im LAN einige Probleme bereitet hat. Wäre aber nicht so schlimm gewesen. AVM hat jedoch die aktive Entwicklung für die Box zwischenzeitlich eingestellt und es kommen keine neuen Firmware-Versionen mehr raus. Das gefällt mir gar nicht, da ich somit weder Bugfixes noch Sicherheitsupdates bekommen kann. Schlau.com hingegen tauscht die Boxen nicht aus, auch nicht, wenn man – so wie ich – seinen Tarif upgradet und somit wieder eine neue Mindestvertragslaufzeit hat… Aber nunja. Ich habe mir dann einfach selbst eine Box gekauft. Es wurde die Fritz!Box 7590.

Da es seit einiger Zeit die Routerwahlfreiheit gibt, kann man auch einen eigenen Router anschließen und muss nicht den von schlau.com zur Verfügung gestellten Router benutzen. Hierzu benötigt man von schlau.com noch die Zugangsdaten für die SIP-Telefonie. Diese kann man online auf deren Website anfordern. Hat bei mir über 3 Wochen gedauert. Das hätte ich mir schneller gewünscht. Aber naja, keine Konkurrenz und so…

Das Einrichten geht, wenn man weiß, was man einstellen muss, auch ganz einfach. Das Problem hierbei ist, dass schlau.com selbst nicht so genau weiß, wie man die Box konfigurieren muss, damit alles (Internet und Telefonie) funktioniert. Jedenfalls hat man mir das am Telefon so gesagt. Für Telefonie gibt es keinen Support, wurde mir ebenfalls am Telefon von einer Kundenbetreuerin gesagt.

Da man im Internet keine Anleitung (außer der Schnittstellenbeschreibung von schlau.com) findet, habe ich die Einstellungen für alle Interessierten hier einmal zusammengefasst, in der Hoffnung anderen damit Zeit, Nerven und Anrufe bei der Hotline zu ersparen.

DISCLAIMER: Die nachfolgenden Einstellungen habe ich bei mir so vorgenommen und bei mir funktionieren sie auch. Ich übernehme keine Haftung, wenn ihr irgendwas verstellt und euer Router nachher nicht mehr funktioniert. Bitte macht IMMER BEVOR ihr etwas ändert ein Backup der Einstellungen. Diese können im Zweifelsfall wieder zurückgeschrieben werden.

  • Sichert euch die Einstellungen eurer aktuellen Fritz!Box und schließt die neue Box genau so an, wie die bisherige Box auch.
  • Loggt euch dann in die Fritz!Box ein (das Passwort steht, wie immer, unten auf der Box drauf). Es erscheint der Installationsassistent den ihr gleich beendet. Dann klickt ihr oben rechts auf die drei Punkte und dann auf Erweiterte Ansicht.
  • Dann klickt ihr auf Internet/Zugangsdaten und dort beim ersten Punkt Internetzugang müssen folgende Einstellungen gemacht werden:
    • Anschluss an einen DSL-Anschluss auswählen
    • Werden Zugangsdaten benötigt? Nein auswählen
    • Verbindungseinstellungen ändern: VLAN für den Internetzugang verwenden einschalten
      • unter VLAN-ID gebt ihr 132 ein
        • solltet ihr bei schlau.com eine sogenannte „öffentliche IP Adresse“ gebucht haben, müsst ihr 532 eintragen
      • bei VPI gebt ihr 1 ein
      • bei VCI gebt ihr 32 ein
      • bei Kapselung stellt ihr Bridged (Routed Bridge Encapsulation) ein und markiert IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen. Der Hostname ist fritz.box
      • dann unten rechts auf Übernehmen klicken
  • Der Internetzugang wird nun geprüft und sollte funktionieren.

Nun wird noch die SIP-Telefonie eingestellt.

  • Klickt auf Telefonie/Anschlusseinstellungen und füllt dort die Standortangaben aus. Bei mir ist das Deutschland und die Landesvorwahl 00 49. Bei Ortsvorwahl kommt 0 6841 hin (jeweils in das dafür vorgesehene Kästchen schreiben). Natürlich eure eigene Vorwahl. 🙂
  • Festnetz aktiv ausgeschaltet lassen
  • Ersatzverbindung verwenden ebenfalls ausgeschaltet lassen
  • Bei Telefonieverbindungen unten auf der Seite Verbindungseinstellungen ändern auswählen.
  • Faxübertragung auch mit T.38 kann aktiviert bleiben. Das sollte laut der Schnittstellenbeschreibung funktionieren; wurde von mir aber bisher nicht getestet.
  • Portweiterleitung des Internet-Routers für Telefonie aktiv halten kann deaktiviert bleiben.
  • VLAN für Internettelefonie wird benötigt muss auf jeden Fall aktiviert werden.
    • VLAN-ID ist 232
    • PBit ist 0 (kann aber auch, wie mir in den Kommentaren mitgeteilt wurde, andere Werte haben; bei mir macht es keinen Unterschied, ob 0 oder 1 – probiert hier gerne auch andere Werte aus, wenn 0 nicht funktionieren sollte) Solltet ihr Kunde bei Energis sein, dann tragt ihr hier den Wert 5 ein.
  • Für Internettelefonie eine separate Verbindung nutzen (PVC) muss aktiviert bleiben.
    • VPI ist 1
    • VCI ist 32
  • Unter Werden Zugangsdaten benötigt? wählt ihr Nein aus und markiert IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen.
  • Das ganze muss nun mit Übernehmen unten rechts bestätigt werden.
  • Klickt nun oben auf Rufnummern und dort auf Neue Rufnummer
  • Den Telefonie-Anbieter stellt ihr auf „anderer Anbieter
  • Unter Rufnummer für die Anmeldung tragt ihr die euch von schlau.com zugeschickte Rufnummer ein (solltet ihr mehrere Nummern haben, müssen diese einzeln nacheinander konfiguriert werden).
  • Unter Interne Rufnummer in der FRITZ!Box tragt ihr die gleiche Nummer ein, nur ohne die Vorwahl.
  • Nun müsst ihr die Felder unter Zugangsdaten – gemäß den euch zugeschickten Informationen – ausfüllen.
  • DTMF-Übertragung stellt ihr auf RTP oder Inband
  • Rufnummer für die Anmeldung verwenden muss deaktiviert bleiben.
  • Anmeldung immer über eine Internetverbindung müsst ihr deaktivieren.
  • Ortsvorwahl für ausgehende Gespräche einfügen ist schon vorausgewählt und muss so bleiben.
  • Dann auf Weiter klicken. Die Verbindung wird geprüft und sollte funktionieren.

Ihr könnt nun euer Backup zurückschreiben. Hier jedoch darauf achten, dass ihr nur bestimmte Einstellungen wiederherstellt. Die Internetzugangsdaten, und alles was mit Telefonie (außer der Punkt mit den Telefonbüchern) zu tun hat, solltet ihr NICHT zurückschreiben, sonst war die ganze Arbeit für die Katz. 😉

Abschließend solltet ihr noch durch alle Menüpunkte der Fritz!Box gehen und euch die Einstellungen ansehen. Gegebenenfalls müsst ihr noch Änderungen vornehmen.

Ich hoffe, dass diese Anleitung hilfreich ist und euch Zeit und Nerven erspart. Solltet Ihr Fragen haben, schreibt einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag und ich versuche zu helfen.


Edit (10.08.2018): Habe noch die Einstellungen für die DTMF-Übertragung hinzugefügt. Danke an Mazze für den Hinweis!

Edit (04.04.2019): PBit kann auch andere Werte haben. Sollte 0 nicht funktionieren, dann probiert mal 1. Danke an mawo für den Hinweis!

Edit (14.05.2019): Die VLAN-ID unter Interneteinstellungen kann anstatt 132 auch 532 sein, solltet ihr eine sogenannte „öffentliche IP Adresse“ bei schlau.com gebucht haben. Danke an Stefan für den Hinweis!

Edit (29.03.2021): Ich habe heute einmal die Kommentare richtig sortiert. Sollte nun etwas übersichtlicher sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
253 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Mazze
Mazze
2. April 2018 11:10

hallo, danke für die info. aber eines ist mir schleierhaft. wieso soll ich keine dsl daten eintragen? wie soll meine fritzbox denn wissen mit welchem anbieter sie sich im dsl verbinden soll? das wäre ja das gleiche als wenn ich meiner 7580 die momentanen telekom daten nicht mitteilen würde. so ganz ergibt sich das nicht für mich.

das vorgehen wäre doch (ohne backup)
neue fritz anklemmen. dsl daten laut anbieter, hier schau.com eintragen und prüfen ob das funktioniert.
danach zu telefonie wechseln und dort dann die daten eintragen und nach abschluss ebenfalls prüfen.

Mazze
Mazze
2. April 2018 13:35
Antwort auf  Torsten

ah ok verstanden. also nur dann das bei dsl daten eintragen was du geschrieben hast.

Mazze
Mazze
2. April 2018 13:55
Antwort auf  Torsten

ich werd dich auf dem laufenden halten. am 2.7 ist umstellung. was sind das aber für sip daten die ich von denen bekommen habe? ich will meine 7580 ungern gegen diese 7490 die geliefert wird austauschen.

Mazze
Mazze
2. April 2018 14:21
Antwort auf  Torsten

nee da kann man nix angeben. die box kommt immer und kostet nix. welche anschlussdaten denn jetzt? ich dachte man braucht keine ausser der sip. die hab ich schon.

Mazze
Mazze
2. April 2018 14:35
Antwort auf  Torsten

na dann. abwarten jetzt bis 2.7.

kingpin42
kingpin42
11. Mai 2020 15:03
Antwort auf  Torsten

Im Prinzip via Q-in-Q Tagging. Die Telekom schaltet die TAL um, sodass sämtlicher Traffic über die A10-NSP Schnittstelle an die VSE NET geleitet wird. Kann man sich sehr vereinfacht wie ein Switchport eines managed Switches vorstellen, bei dem das VLAN geändert wird (Von VLAN Telekom, 1&1, Vodafone usw. auf VLAN VSE NET).

https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Downloads/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Unternehmen_Institutionen/Breitband/NGA_NGN/NGA-Forum/aktuelledokumente/L2_BSA_II_TechSpezifikation_V21_140601.pdf?__blob=publicationFile&v=3
Da steht es genau beschrieben, zumindest für die L2BSA Anschlüsse, wenn ihr euch via PPPoE einwählen müsst, sind das idR. IPBSA/L3BSA Anschlüsse.

Mark
Mark
2. Mai 2018 21:17

Zum 30.04.18 hat schlau.com die Registrar-Daten geändert
Jetzt muss man sip.schlaucom.de als Registrar eintragen, der Proxy ist nun 10.199.27.10.

Leider kann man nun auch nur noch über VLAN 232 auf den Voip-Server zugreifen, eine Multi-Fritzbox konfiguration wird so etwas ausgebremst da man die VLANs nicht ausserhalb der ersten Box nutzen kann.

Mark
Mark
5. Mai 2018 12:34
Antwort auf  Torsten

Hi,
nein, bisher waren das bei mir voip.artelis.de und 212.88.143.228 als Registrareingetragen laut Zugangsdatenblatt. Diese sind wohl ab 30.04.18 nicht mehr gültig („Die Bundesnetzagentur wollte die Umstellung..“). Daher ging bei mir (3 Boxen im Verbund, eine Box hinter dem Schlau.com Router war VOIP-Anlage) per VOIP/SIP nichts mehr. Natürlcih war das nicht angekündigt, keine Mail, kein Hinweis auf der Website.

Die alten Server konnte cih auch aus dem Internet erreichen (ich brauchte das VLAN 232 nicht, jetzt nur noch über VLAN 232 erreichbar. Mein zweiter VOIP-Provider (wegen günstigen Mobil-Verbindungen) kann ich aber nutzen, man muss nur den Haken setzen dass er die Internetverbindung nutzt – dann geht die Verbindung über VLAN 132 ins Internet 🙂

Den Support konnte ich übrigens schlecht erreichen, es wurde mir aber durchaus kompetent weitergeholfen. (einmal die neuen Zugangsserver henannt, einmal die Passwörter zurückgesetzt)

Schön das man auf google wenigstens diese Seite findet wenn man Hilfe sucht.

Mazze
Mazze
12. Mai 2018 22:50

nabend männer. also hat sich jetzt irgendwie was geändert oder gilt die anleitung so weiterhin?

Daniel Kirchen
Daniel Kirchen
13. Mai 2018 10:02

Hallo erstmal,

vielen Dank für diese Informationen. Mir hat es sehr geholfen die Zugangsdaten zu aktualisieren.

Infos seitens schlau.com gleich null.

Mazze
Mazze
13. Mai 2018 17:22
Antwort auf  Daniel Kirchen

hi daniel. hat alles geklappt bei dir? ohne den zwnagsrouter? ich bin bei sowas immer etwas kribbelig.

Kai
Kai
17. Mai 2018 22:43

Hi
Vielen Dank, das war die Rettung!

Mazze
Mazze
2. Juli 2018 12:42

vollzugsmeldung. hat alles geklappt. aber du hast einen fehler im text.

Unter Werden Zugangsdaten benötigt? wählt ihr Nein und IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen aus.

das muss nicht AUS sein sondern AN sonst verlangt er ip adressen die man eintragen muss.

Anonym
Anonym
2. Juli 2018 21:44
Antwort auf  Torsten

das wirds wohl gewesen sein. ich verstand es halt als „ausstellen“ und nicht als auswählen

Susanne
Susanne
9. Juli 2018 22:16

Hallo!

Nach langer Recherche und unergiebigen Telefonaten mit schlaucom bin ich jetzt auch auf diese sehr nützliche Anleitung gestoßen. Internet funktioniert jetzt auch, nur das mit der Telefonie klappt einfach nicht. Ich habe alles so wie beschrieben eingestellt, nur bei dem Punkt „für Internettelefonie eine separate Verbindung nutzen (PVC)“ gibt es keine Felder, um VPI 1 und VCI 32 einzutragen.

Hast du eventuell noch einen Tipp für mich??

Grüße
Susanne

Susanne
Susanne
10. Juli 2018 18:31
Antwort auf  Torsten

Hallo Torsten,

vielen Dank für deine Antwort. Ich habe die Box 7490 mit der Version 06.93.

Den Punkt habe ich gefunden, aber es funktioniert einfach nicht. Das ist alles sehr ärgerlich.

Grüße
Susanne

Susanne
Susanne
10. Juli 2018 19:03
Antwort auf  Torsten

Wir hatten die Box letztes Jahr gekauft für einen Telekom-Anschluss und sind jetzt umgezogen. Wir haben sie auch schon auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.
Vielleicht werde ich es doch nochmal mit einem Anruf bei schlaucom versuchen.

Grüße
Susanne

Anonym
Anonym
10. Juli 2018 19:48
Antwort auf  Susanne

susanne, von wo bist du? die einstellungen wie oben beschrieben funktioniern einwandfrei an der 7490

Susanne
Susanne
16. Juli 2018 15:48
Antwort auf  Anonym

Hey, unser Anschluss ist in Bübingen. Leider funktioniert es immer noch nicht. Heutiges Telefonat mit schlaucom hat auch nicht weitergeholfen.

Mazze
Mazze
16. Juli 2018 17:14
Antwort auf  Susanne

ok das ist mir zum kostenlosen schnell mal kommen leider zu weit.

Mazze
Mazze
31. Juli 2018 11:46
Antwort auf  Susanne

und hats nun geklappt?

Susanne
Susanne
1. August 2018 18:20
Antwort auf  Mazze

Nö, hab jetzt die voreingestellte Box von schlaucom nachbestellt. Kommt aber irgendwie auch nicht bei.

Anonym
Anonym
1. August 2018 18:49
Antwort auf  Susanne

wenn du bereit bist mir deine mail zu geben schreib ich dich mal an

Mazze
Mazze
2. August 2018 13:57
Antwort auf  Susanne

ach mist. ich vegess immmer meinen namen einzutraagen. also gerne mal mail hinterlassen.

Mazze
Mazze
10. August 2018 12:01
Antwort auf  Susanne

ok manche leute wollen einfach keine hilfe. da musst du halt selbst schauen wie du klar kommst.
aber noch was anders. ich habe festgestellt das es probleme an hotlines gibt bei denen eine tateneingabe notwendig ist. also drücken sie 1 oder 2 zum erstschalg usw. ich konnte auf die tasten hämmern wie ich wollte, da passierte nix. der ton wirde nicht erkannt. nach kurzem googlen habe ichd ann die lösung gefunden.
also:
fritzbox menü aufrufen
telefonie
eigene rufnummer
dort auf bearbeiten der gewünschten nummer
weiter unten unter DTMF-Übertragung RTP oder Inband statt automatisch auswählen und auf ok drücken.
jetzt werden die tastentöne erkannt. das müssen natürlich nur leute machen bei denen das problem auftritt.

evtl noch ein ansatz der in die beschreibung eingepflegt werden kann?

Mazze
Mazze
10. August 2018 12:55
Antwort auf  Susanne

irgendwie ging mein letzter kommentar verloren. hier also nochmal.
zu susanne. wer keine hilfe will …..

nun zu was anderem. ich habe festgestellt das es bei mir probleme gibt mit hotlines die eine tasteneingabe benötigen. also zb drücken sie die 1 für den weltuntergang oder die 2 für einhörner.
das ging bei mir bei keiner hotline mehr. also habe ich mal kurz gegoogelt und eine lösung gefunden.
ruft das menü der fritzbox auf
telefonie
eigene rufnummern
dort die zu bearbeitende nummer auswählen
weiter unten bei weitere einstellungen DTMF-Übertragung von automatisch auf RTP oder Inabnd umstellen. nun funktioniert es wieder.

das müssen nur leute machen die probleme damit haben.
evtl sollte das als unterpunkt in die anleitung aufgnommen werden

Robin
Robin
24. September 2018 08:16

Ich scheitere bereits daran das Internet zum Laufen zu bekommen…
Habe die gleiche Fritzbox, beim Überprüfen der Einstellungen kommt dann aber immer ein Fehler. Internet steht an der Fritzbox an, der Freundliche von der Hotline hat bestätigt, dass alles freigeschaltet ist.
Ideen?

Mazze
Mazze
24. September 2018 09:29
Antwort auf  Robin

von wo biste denn?

Robin
Robin
24. September 2018 12:09
Antwort auf  Mazze

Saarbrücken

Mazze
Mazze
24. September 2018 12:13
Antwort auf  Robin

schick mal ne mailadresse

Mazze
Mazze
24. September 2018 12:40
Antwort auf  Torsten

kein problem. gibt ja auch wegwerfmails für den einmaligen einsatz.

Robin
Robin
24. September 2018 13:38
Antwort auf  Torsten

Eine neue Fritzbox 7590 (nicht von schlau.com). Die war halt eigentlich auf Werkseinstellungen. Ich werde es aber nochmals zurücksetzen und versuchen.

Robin
Robin
24. September 2018 18:51
Antwort auf  Torsten

So, habe zurückgesetzt und es nach deiner Anleitung 1:1 versucht.
„Die Prüfung der Internetverbindung ist fehlgeschlagen. Der Fehlergrund konnte nicht ermittelt werden.“
Sehr unspezifisch…

Robin
Robin
24. September 2018 21:32
Antwort auf  Torsten

Bin Neukunde, die schlau.com-hardware ist gar nicht bestellt, daher kann ich die leider nicht probieren (wäre evtl. die nächste Idee, damit kann ein Fehler an der Leitung ausgeschlossen werden)
Im Systemlog steht: Fehlergrund 2 (dhcpv4 No andere in DISCOVER)

Mazze
Mazze
24. September 2018 21:43
Antwort auf  Robin

ähh. dieser fehler sollte bei dsl garnicht aufdtreten. das issen typischer kabel internet fehler.
syncronisiert dsl überhaupt? also dsl lampe blinkt nichtmehr anch ca 3 minuten?

Wenn Sie die FRITZ!Box an einem Kabelanschluss einsetzen und die Meldung „Internetverbindung ist fehlgeschlagen: Fehlergrund: 2 (DHCPv4 no answer on DISCOVER)“ angezeigt wird, wenden Sie sich an Ihren Kabelanbieter.

In der Fritzbox Ereignis Leiste taucht die folgender Fehler auf: Fehlergrund 2: DHCPv4 no answer on discover. Laut Fritzbox Kundenservice sollte dieser Fehler allerdings nur bei Kabelanschlüssen auftreten und nicht bei DSL.

Sowohl Telekom, als auch Fritzbox Support sind ratlos und verweisen immer wieder an den anderen. Vielleicht kann hier jemand helfen? Danke schonmal im Vorraus!

Robin
Robin
24. September 2018 22:01
Antwort auf  Torsten

DSL aktiv sei 3 Stunden (seit dem Rückstellen auf Werk)
Heute morgen habe ich ja auch bei der Hotline angerufen, der meinte es ist alles frei, Leitung steht (analoges Telefon funktioniert auch, falls es was zu bedeuten hat)

Mazze
Mazze
24. September 2018 21:31
Antwort auf  Robin

syncronisiert dsl überhaupt? ich gehe von einem fatalen userfeheler aus.

Mazze
Mazze
24. September 2018 21:45
Antwort auf  Torsten

aber ich. syncronisiert dsl denn? das dauert so ca 3 minuten dann muss die dsl lampe aufhören zu blinken.

Robin
Robin
24. September 2018 21:44
Antwort auf  Mazze

DSL – verbunden 8,4 MBit / 893 kbit
Falls du das meinst.
Fataler Userfehler wäre schön, müsste ihn nur finden…

Mazze
Mazze
24. September 2018 21:46
Antwort auf  Robin

also geht ja auch leider kein teamviewer, sonst würd ichs gerne alles eintragen. bei meiner 7580 lief das auf anhieb. der wert is aber schlecht. was hasten gebucht bzw kann denn bei dir geliefert werden? das ist ja en wert den es bei schlau.com garnicht gibt.

Mazze
Mazze
24. September 2018 21:51
Antwort auf  Torsten

ja aber das müsste schon am äussersten ende der leitung sein bei dem schlechten down und absolut miesen upload. kann es sein das schlau.com garnicht ausgebaut hast sondern du nur von telekom zu schlau.com gewechselt bist? was sagt denn der schlau.com test was bei dir möglich ist.

Robin
Robin
24. September 2018 21:56
Antwort auf  Mazze

Max 16 gibt es als einziges Produkt sagt die Homepage – ja, war ein Wechsel von der Telekom

Mazze
Mazze
24. September 2018 22:00
Antwort auf  Robin

dacht ich mir, also das selbe was teleokom liefern würde. dann ist da garantiert was beim umschalten schief gegangen. aber dsl syncronisiert ja schonmal. die hardware bei denen kostet doch nix. las dir den 7490 nachliefern.

Mazze
Mazze
24. September 2018 22:09
Antwort auf  Torsten

ja da wusste ich ja noch ncht das es einfach nur ein anbieterwechsel war. schlau hat da nicht ausgebaut und er hat sogar noch analagen telefonanschluss der ja auch geht. dsl ist synchron. also entweder wirklich ein fataler fehler oder deine leitung wurde nicht sauber umgeschaltet. hast du denn dsl daten erhalten von denen oder einfach nur das am tag xy geschaltet wird. irgendwie kommt mir das jetzt merkwürdig vor. denn ohne schlau.com ausbau und umschalten auf deren eigenen hausport kommen ja nur dsl daten in frage?

Mazze
Mazze
24. September 2018 22:10
Antwort auf  Torsten

da er in 2 themen hier schreibt ist das etwas verwirrend.

DSL aktiv sei 3 Stunden (seit dem Rückstellen auf Werk)
Heute morgen habe ich ja auch bei der Hotline angerufen, der meinte es ist alles frei, Leitung steht (analoges Telefon funktioniert auch, falls es was zu bedeuten hat)

Mazze
Mazze
24. September 2018 22:19
Antwort auf  Torsten

bei schlau.com braucht man daten wenn diese nicht ihren hausport nach dem ausbau nutzen. er nutzt die telekom leitung, port usw. daher müssen für die einwahl dsl daten verwendet werden. da bin ich mir jetzt sehr sicher da ich öfter bei leuten dsl einrichte die von telekom weg zu anbieter xy gehen. aber gerne las ich mich belehren wenns nicht so wäre. er kann ja mal aus spass die telekom daten eingeben.

Robin
Robin
24. September 2018 22:24
Antwort auf  Mazze

Ich versuche natürlich auch hin und her mit den Einwahldaten – offensichtlich erfolglos

Mazze
Mazze
24. September 2018 22:25
Antwort auf  Robin

@robin. bitte schau in all deine unterlagen. was setht da bezüglich interneteinwahl usw. darf mir torsten deine mailadresse geben?

Robin
Robin
24. September 2018 22:20
Antwort auf  Torsten

Altes Internet der Telekom ging aber nicht mehr mit dem alten Router.

Der Mann von der Hotline hat gesehen, dass ich vom Festnetz anrufe, ich habe es nochmals dazu gesagt und er meinte, dass es ja zeigt, dass schlau.com jetzt funktioniert

Der meint halt, dass sie Fremdhardware nicht unterstützen und will nichts damit zu tun haben.

Auf jeden Fall vielen Dank für eure Hilfe! – ich lasse es für heute gut sein…

Mazze
Mazze
25. September 2018 14:05
Antwort auf  Torsten

bei normalem dsl anschluss wird das telefon nicht über den router koinfiguriert da es weiterhin analog ist. gerade mit einem schlau.com geschädigten telefoniert. der hat auch normales festnetz und schlau als anbieter über dsl mit zugangsdaten.

Mazze
Mazze
25. September 2018 19:58
Antwort auf  Mazze

das siehste ja auch daran das diese analogen immer noch eine nummer haben und nicht 3 wie bei der ip telefonie. und daran erkennt man wie sich der router ins netz verbinden muss. ich bin sicher der hat dsl daten zum eintragen. daher die fehlermeldung

Mazze
Mazze
24. September 2018 22:23
Antwort auf  Robin

ja dann las dir die hardware schicken. sonst wirst du da keinen meter weiter kommen bei schlau.com. denn wenn es dann nicht geht mit ihrem knigurierten router kannste sofort kündigen. und einfach so rausreden geht schonmal garnicht. weise sie darauf hin das routerwahlfreiheit besteht und du die selbe hardware nutzt wie sie. nämlich fritz. setz eine frist von 2 wochen und schick das noch per einschreiben. danach kündigen.

Robin
Robin
24. September 2018 22:06
Antwort auf  Mazze

Ja, denke auch – falls der Fehler beim Umschalten passiert ist, müssen die dann aktiv werden bis es funktioniert

elbenflut
elbenflut
25. November 2018 15:22

Hallo,
ich hab mich bei ENERGIS-HIGHSPEED angemeldet – konnte mit den gleichen Einstellungen, wie oben beschrieben, die Fritzbox konfigurieren. Achtung der Registrareintrag lautet jedoch : sip.energis-highspeed.de (das hatte man mir anfangs anders in den Zugangsdaten genannt) müsste aber mittlerweile behoben sein !

ff
ff
17. Dezember 2018 14:37

Hallo,

Sehrgute Anleitung war sehr hilfreich beim Finden der Einstellungen, habe aber eine kurze Frage: die Fritzbox verlangt einen Benutzernamen, habe aber von Energis keine Angaben dazu. Habe ich etwas übersehen oder muss ich diese Info noch bei Energis erfragen. Für eine rasche Antwort wäre ich dankbar

ff
ff
17. Dezember 2018 14:43
Antwort auf  ff

Hatte ich total verdrängt es geht um die SIP-Telefonie,sorry

FF
FF
30. Dezember 2018 15:09
Antwort auf  Torsten

Hallo Torsten,

meine Zugangsdaten erhielt ich über das Kundenportal, habe aber seit Tagen keinen Zugriff mehr. Mit den Daten funktioniert die Telefonie leider immer noch nicht. Ich werde Januar nocheinmal mit der Hotline sprechen, weil irgendein Parameter fehlt oder falsch ist, wenn ich das Problem gelöst habe melde ich wieder

Mazze
Mazze
30. Dezember 2018 15:13
Antwort auf  FF

zugangsdaten in form von dsl daten? also username und passwort?

FF
FF
30. Dezember 2018 15:22
Antwort auf  Mazze

@Mazze
Nein Zugangsdaten für die Telefonie, Internet respektive DSL finktioniert in vollem Umfang 100/40 Mbit gebucht alle Werte voll erfüllt sogar noch besser. Probleme treren bei den Parametern für die Telefonie auf. Verbindung zum SIP-Server wird aufgebaut und dann mit unbekanntem Fehler abgebrochen

Manuela
Manuela
3. Januar 2019 06:08

Hallo
wir haben nach deiner Anleitung das Internet ins laufen gebracht.DANKE
Aber das Telefon geht noch nicht.Du schreibst wenn man mehre Nummern bekommen hat alle eintragen.. Wir haben zwar 2 Nummern bekommen nutzten aber immer nur eine ! Müssen wir trotzdem beide eintragen???
Und was schreibe ich bei Proxy Server hin ?
Bei den Zugangsdaten (SIP) steht zuerst der SIP-Benutzername dann SIP-Domain dann Registrar und dann das Passwort.
Die SIP-Domain haben wir nirgens eintragen müssen !Oder ist das gemeint mit Proxy Server ?
Wir haben sowas noch nie gemacht deswegen die Fragen 🙂 Hoffe du kannst uns helfen

MFG Manu

Anonym
Anonym
3. Januar 2019 11:10
Antwort auf  Torsten

Hallo
also in meinen Zugangsdaten steht sip.voip.artelis.de ..nichts mit schlaucom ?????

Manuela
Manuela
3. Januar 2019 11:26
Antwort auf  Torsten

ach ich weiß auch nicht mehr.Probieren gerade noch mit IP Adresse…Oh das geht auch nicht..
Wir haben uns extra die Zugangsdaten schicken lassen und nix geht.Ist schon frustrierend..
Jetzt versuch mit sip.schlaucom.de .
ach und bei dem Passwort ist ein O mit einem ~ darunter was bedeutet das ?

Anonym
Anonym
3. Januar 2019 12:01
Antwort auf  Torsten

Ich hab da schon angerufen. Und natürlich besteht das Passwort mit mehren Zahlen und Buchstaben.Nur beim 2. letzten Buchstaben ist da ein O mit dem komischen ~ darunter ..
Aber ich denke dass es ein normales O ist.. wir löschen jetzt mal alles auf der Fritzbox und versuchen es erneut mal wieder.

Danke für deine Hilfe

MFG Manuela

Anonym
Anonym
4. Januar 2019 09:29
Antwort auf  Torsten

Hallo
so nachdem das alles nix geholfen hat habe ich Heute neue Zugangsdaten angefordert.Unsere Daten waren von 2016. Mal abwarten was passiert

MFG Manu

Manuela
Manuela
3. Januar 2019 11:15
Antwort auf  Anonym

Ups Namen vergessen …

Mazze
Mazze
3. Januar 2019 12:06
Antwort auf  Manuela

ich benutze auch meinen eigenen router bei schlau und habe mir trotzdem auch die vorkonfigurierte 7490 schicken lassen. eine bescheid sagen ist nicht nötig. das lief bei mir sofort alles.

Mazze
Mazze
3. Januar 2019 12:08
Antwort auf  Manuela

von wo bist du denn manuela?

Anonym
Anonym
3. Januar 2019 12:25
Antwort auf  Mazze

wir haben die 7590 und wir wohnen in saarwellingen also ernergis

Mazze
Mazze
14. Februar 2019 11:30

schade das einfach keine rückmeldung von einigen kommt.

FF
FF
14. Februar 2019 18:49

Hallo,

Was lange währt, konnte mich erst jetzt wegen längerer Krankheit zurückmelden.
nachdem ich neue Zugangsdaten beantragt hatte und der Umstand dass die Nummern die mir ursprünglich zugewiesen wurden lediglich Übergangsnummern waren konnte ich alles einrichten und Telefonie läuft, auch mit einem reinen SIP-Telefon.
Als technischen Nachtrag wollte ich noch erwähnen das mir von Energis als Pbit der Wert 5 genannt wurde und nicht 1, weiß nicht ob das von allgemeinem Belang ist.

Als Fazit kann ich nur sagen, daß man bei Energis sehr beharrlich sein sollte

FF
FF
15. Februar 2019 11:24
Antwort auf  Torsten

Hallo Torsten,

Gebe ich Dir vollkommen Recht was läuft das läuft, die Schnittstellenberschreibung sseitens Enrgis gibt leider nicht viel her, schade. Falls ich noch irgendetwas sachdienliches rausfinde melde ich. Für die Anleitung nochmals danke

Grüße
FF

Mazze
Mazze
8. Februar 2020 19:29
Antwort auf  FF

also bei dir läuft ENERGIS mit der obiger anleitung von torsten und die sip lautet auch auf energis? ausser dem pbit wert wurde nichts verändert? gruss mazze.

Josch
Josch
21. Februar 2019 13:12

Hi Torsten,
danke für den tollen Artikel!
Ich hätte da eine Frage, die etwas schwer zu beantworten sein dürfte, da viele Parameter inhaltlich eine Rolle spielen – aber einen Versuch ist es ja wert:
Wurde durch den Wechsel von der FRITZ!Box 7390 auf die FRITZ!Box 7590 eine Geschwindigkeitsverbesserung im WLAN erreicht?

Ich weiß, man kann sowas nicht pauschal beantworten. Ich bin beim gleichen Anbieter, habe aber das Problem, dass von den 80 Mbit im LAN (100er Vertrag) im WLAN meist nur 20 Mbit bis 30 Mbit ankommen, ab und an sind es mal 60 Mbit – wechselt immer hin und her, auch bei direkt aufeinanderfolgenden Tests über breitbandmessung.de (ebenfalls über verschiedene Geräte). Eigenartigerweise erreicht der Upload im WLAN wie im LAN permanent 30 Mbit. Dass der Upload höher ist, als der Download, ist für mich überraschend. Daher dachte ich darüber nach, mir die FRITZ!Box 7590 zuzulegen. Was natürlich nur Sinn macht, wenn ich dadurch die Werte im WLAN verbessern kann.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!
Viele Grüße,
Josch

Mazze
Mazze
21. Februar 2019 13:22
Antwort auf  Josch

das wlan liegt nicht im einflsusbereich des anbieter. das liegt an deinem bunker. hier hilft eben nur eine repeaterkette oder ein mesh netzwerk mit fritzbox und fritz wlan repeatern. die 7390 ist schon lange EOL bei fritz und daher nichtmehr mesh geeignet. die 7590 ist zur zeit ne sehr gute wahl. eine 7580 aber auch. dazu nimmste 1750er repeater und das ganze zu einem mesh netzwerk verbinden. damit haste in jedem raum die otpimale wlan leistung. ich hab so 3 etagen und garten komplett unter strom gestellt.

Josch
Josch
21. Februar 2019 22:33
Antwort auf  Mazze

Danke für die schnelle Antwort! Hab mich vertippt gehabt: hab die 7490. Nutze zudem einen 1750er Repeater. Was mich aber wundert ist, dass selbst bei idealem Standort mitten im Raum die Ergebnisse zwischen 20 und 60 MBit schwanken, selbst wenn man bei den Tests unmittelbar neben der FritzBox sitzt – und das eben bei aufeinander folgenden Tests . Leider auch unabhängig davon, ob der Repeater an oder aus ist…
Ist das für euch verständlich?

Mazze
Mazze
22. Februar 2019 08:55
Antwort auf  Josch

wurde der test immer mit dem selben gerät, zb handy gemacht? wenn ja dann wird das der übeltäter sein der dir das vorgaukelt.

Josch
Josch
25. Februar 2019 08:38
Antwort auf  Torsten

Sorry, ich hab versehentlich meine Antwort unter einen anderen Beitrag von Torsten vom 14. Februar 2019 um 19:20 gepostet. Kannst du gern dort löschen, Torsten… 😉 Sorry!

Hier nochmal meine Antwort:
„Dank euch für eure Tipps und Infos!
Es wurde mit verschiedenen Geräten getestet – darunter ältere Geräte und neue Geräte. PCs, Handys, Tabletts.
Das eigenartige ist, dass die Ergebnisse so schwanken. Ein Test mit einem iPhone unmittelbar vor der Fritzbox sitzend bringt in Minute 1 z.B. 45 MBit und in Minute 2 dann z.B. 20 MBit und in Minute 3 dann z.B 35 Mbit. Macht man die gleiche Abfolge an Tests dann mit irgendeinem anderen Gerät im Anschluss kommt auch raus, dass die Verbindung hoch und runter geht – wie immer nur im Download, denn der Upload steht fest bei 30 Mbit, egal mit welchem Gerät und zu wecher Zeit getestet wird.
Im Übrigen kommt es zu den oben beschriebenen Schwankungen auch dann, wenn im komletten Heimnetz kein einziges anderes Gerät aktiv ist.“

Josch
Josch
25. Februar 2019 08:44
Antwort auf  Torsten

…und diese Situation ist sowohl im 2,4 GHz als auch 5 GHz Netz so. Kanäle alle so gelegt, dass sie sich möglichst mit sonst keinem anderen überschneiden…

Mazze
Mazze
25. Februar 2019 09:18
Antwort auf  Josch

ich hab dafür keinerlei erklärung. ausser dasn ganze jetzt auf werkseinstzellung setzen und schauen das alle die neuste firmware haben

Mazze
Mazze
25. Februar 2019 11:32
Antwort auf  Torsten

wenn das problem ja schon vom router ausgeht ist natürlich auch der repeater betroffen. ich glaube nicht das ein test bei nem andern was nutzt. er hat ja mehrere geräte ausprobiert mit dem selben ergebnis über lan und wlan. 1 gerät kann ja mal spinnen. aber 3 oder 4 mit dem selben ergebnis ist eher auf einen defekt oder misskonfiguration zu führen.

ich hatte am anfang auch etwas probleme. was sagt denn überhaupt die fritzbox über die leitungskapazität und was ankommt? das findest du unter der dsl informationen.

ich hab ne 25er leitung und angeblich gibt die leitung bis 60mbit her.
als ich bei nem nachbarn auch schlau eingerichtet habe und er sich ne 50er bestellt hatte wurde in der dsl info 100mbit angezeigt bei ihm. nur 1 haus danaben. das machte mich stutzig und ich hab mal das log der fritz angeguckt. siehe da. fehlermeldungen und dsl abbrüche. immer der selbe fehler, leitung zu lang oder eine abzweigung……. also bin ich auf die suche gegangen und wurde fündig. das telefonkabel wurde bei uns mit einer abzweigung in die 2. etage versehen direkt am kabel vor der dose. ich habe das dann einfach abgeklemmt und neu verlötet und siehe da. plötzich keine fehlermeldung wegen kabellänge oder abzweigung mehr und keine dsl abbrüche. jetzt habe ich 100mbit leitunskapazität.

mawo
mawo
4. April 2019 08:16

Hallo und danke für die ausführliche Anleitung. Beim Einrichten bin ich auf einen Fehler in der vorgeschlagenen Konfiguration gestoßen, dort steht „PBIT = 0“.

Zum Glück wird später in den Kommentaren „PBIT = 1“ vorgeschlagen, vielleicht kann die Anleitung an der Stelle noch ein kleines Update vertragen 🙂

Insgesamt: Unschlagbare Anleitung, schlau.com sollte die mal lesen. Der Support ist echt unwillig.

Mazze
Mazze
4. April 2019 09:03
Antwort auf  mawo

pbit macht bei mir keinen unterschied was drinsteht. 0 oder 1 geht beides.

Mazze
Mazze
11. Mai 2019 22:10

schlau wird ja nun ortsweise zu energis, da isses sogar billiger. bei uns in herrensohr leider noch net. wie ist es denn da dann mit den daten? da ändert sich ja sicher auch die telefonie usw.

Mazze
Mazze
11. Mai 2019 22:34
Antwort auf  Torsten

ganz easy. musste bei einem kuden den uralt vertrag von schlau.com von adsl zu ip wechseln. also ab nach schlau.com. daten eigeben und wirst dann zu energis weitergeleitet. probiers mal aus.

66292 riegelsberg. irgend eine strasse.
zb:
66292 Riegelsberg, Ahornweg 1
An der geprüften Adresse sind folgende Produkte verfügbar:
Aus schlau.com wird energis Highspeed!

dann kommt ein link und du wirst zu den tarifen von energis geleitet. et viola. günstiger als telekomiker.

Mazze
Mazze
11. Mai 2019 22:45
Antwort auf  Torsten

wie gesagt hier bei uns leider noch nicht. ich hätte nämlich direkt 50er leitung gebucht wegen dm günstigen preis.
ich wäre auch an einer antwort von denen interessiert.

Mazze
Mazze
11. Mai 2019 22:55
Antwort auf  Torsten

hab mal bei energis highspeed auf fecebook angefragt.

Mazze
Mazze
11. Mai 2019 22:59
Antwort auf  Torsten

leider gibts ja keine edit funktion. aber lassen wir dr. who aus dem spiel.

Mazze
Mazze
13. Mai 2019 11:09
Antwort auf  Torsten

das sich für beatndskunden nix ändert war klar. aber ich wäre ja daran interessiert zu ernegis selbst zu wechseln wegen dem viel günstigeren preis. ich schaue mir das regelmäsig an auf der schlau.com seite.

Stefan
Stefan
12. Mai 2019 09:47

Danke für die gute Beschreibung. Hab an meinem 100er Anschluss jetzt auch eine 7590 laufen.
Bei der 7490 hatte ich eine Leitungskapazität von 110 Mbits.
Jetzt hat er um 125 Mbits. Im Uplad ist er auch von 27 auf 32 Mbits hoch. Sieht mir nach einem besseren Modem aus. Falls jemand die Geschwindigkeit des Anschlusses nicht erreichen sollte, könnte er es mal so versuchen.
Hab auch ein komplettes Lan mit 24 Ports drüber laufen und etliche Wlan Geräte.

Stefan
Stefan
14. Mai 2019 14:38

Hallo nochmal.
Hab ja nach eurer Anleitung meine 7590 sehr gut ans Netz bekommen.
Danach hatte ich allerdings das Problem, das meine öffentliche Ip weg war. Ich bekam nur noch eine Nat Ip.
Nach etlichen telefonaten mit schlau.com und einem netten Herrn, der mit mir eine halbe Stunde gerätselt hat, fand er raus, das man für eine öffentlich Ip zu bekommen, die im System von schlau.com sowieso schon aktiv war, die Vlan Id im Router umstellen muss auf 532.
Als ich das gemacht hatte, hat der Router sich sofort neu verbunden und sich eine öffentliche Ip geholt.
Würde mich freuen, wenn ihr das in eure Anleitung mit rein nehmen würdet.

Alwin
Alwin
31. Mai 2019 12:07
Antwort auf  Stefan

Funktioniert die VLAN ID 532 immer noch? Sieht aktuell so so aus als ob es auf diesem VLAN keine öffentliche IPv4 mehr gibt. Kann das jemand bestätigen? Vielen Dank

Alwin
Alwin
31. Mai 2019 12:19
Antwort auf  Torsten

Danke für die schnelle Rückmeldung. Dann trifft es wohl nur für Innogy-Highspeed zu. Auf VLAN 132 und 532 werden aktuell aus dem 100er Bereich IPs vergeben. Schlau und Innogy werden doch von VSE-Net „befeuert“.

Alwin
Alwin
7. Juni 2019 08:03
Antwort auf  Torsten

Mittlerweile ist klar, dass das VLAN 532 keine Rolle mehr spielt oder spielen wird da das Merkmal auf die Leitung geschaltet wird. Dies ist unabhängig ob gemietete Fritz oder Eigenrouter – auch wenn die Hotline ab und an abweichende Auskunft gibt.

kingpin42
kingpin42
13. Mai 2020 17:42
Antwort auf  Alwin

Idr werden auf allen, von der VSE NET, versorgten Gebieten auch „alle“ VLANs geschaltet, es kann allerdings momentan noch zu Abweichungen kommen, je nachdem wer der Erbringer des Vorleistungsproduktes ist.

kingpin42
kingpin42
11. Mai 2020 14:55
Antwort auf  Torsten

Die gesamte E.ON Gruppe bezieht die Netzleistungen von der VSE NET.

Jörg
Jörg
5. Juni 2019 20:15

Also vielen Dank, für Deinen Aufbau.

Die Jungs von VSE machen sich keine Mühe, der Service ist eh nicht so dolle.

Ich habe den Tipp mit der VLAN ID 532 auch gebrauchen können. Neu Verbunden und kein privater IP Bereich mehr. Habe aber dennoch eine Frage in die Runde. Ich betreibe eine XBox mit Xbox Live. Bei dieser muss man einige Ports freigeben. Bei meinem alten Anbieter war der NAT auf offen. Jetzt bei VSE habe ich bei ID 132 strickt und nach dem Tipp mit 532 moderat (schon besser). Warum bekomme ich den nicht auf offen?

Kann mir jemand helfen?

Mazzi
Mazzi
5. Juni 2019 21:08
Antwort auf  Jörg

du musst in der fritte Tiredo abschalten. anleitung gibts bei google.

Alwin
Alwin
7. Juni 2019 07:58
Antwort auf  Jörg

Vielleicht hilft dir diese Anleitung: https://www.youtube.com/watch?v=IH5w6-bL7Ms

Mazze
Mazze
15. November 2019 21:08

so torsten. es ist bei mir soweit. jetzt bekomme ich beim suchen auf der schlau.com seite die meldung für energis als neuen anbieter und weiterleitung. da ich dort für 45 euro 100 mbit bekomme statt 25 bei schlau will ich den wechsel machen. was sagst du als flachmann von wegen routerdaten? muss was anepasst werden ausser evtl telefonie?

Mazze
Mazze
17. November 2019 20:01
Antwort auf  Torsten

daten gibts ja keine bei der direktverbindung. die 95 isses mir wert. den pbit wert muss ich mal suchen gehen in der ganzen laberei hier

Mazze
Mazze
17. November 2019 21:41
Antwort auf  Torsten

ok danke. ich werd berichten wenns soweit ist. wird wohl en paar tage/wochen dauern

Mazze
Mazze
18. November 2019 11:59
Antwort auf  Mazze

hab mal grad unter die alte 7490 geschaut. da steht edition vse net

Mazze
Mazze
6. Januar 2020 18:42
Antwort auf  Mazze

kurzer zwischenbericht. energis hat meine anmeldung verschlampt war heute direkt da vor ort um das zu klären.

Mazze
Mazze
6. Februar 2020 16:54
Antwort auf  Torsten

so, es ist geschafft. heute war ich nochmal vor ort. unglaublich sowas. ich hatte aber nun den richtigen der wusste wo man anrufen musste. und siehe da, nach ca 1 stunde war die leitung umgestellt. im moment habt ich 85/29. muss heuteabend mal den router stromlos machen und neu anlaufen lassen. die leitung gibt normal 95 her.

Mazze
Mazze
8. Februar 2020 19:16
Antwort auf  Torsten

so, also wie gesagt hat es jetzt endlich mal geklappt mit meiner umstellung von schlau auf energis. zwar erstmal nur den speed angepasst aber immerhin. zum 10.2. soll dann ganz auf energis umgetesellt werden. ich habe auch neue sip daten erhalten die auf energis lauten. ich hoffe das ich dann noh mit dem eintrag für schlau online komme oder ob ich dann wie der idiot dastehe owbwohl ich dort 5 mal nafragte ob ich alles behalten kann wie es ist. ausser sip natürlich.

wer hat hier schon auf energis alles eingestellt nach anleitung?

Mazze
Mazze
8. Februar 2020 19:38
Antwort auf  Mazze

zur info.
sip.energis-highspeed.de
proxy 10.199.27.23

Mazze
Mazze
10. Februar 2020 09:23
Antwort auf  Mazze

neues update. heute wurde der anschluss umgestellt von schlau auf energis. telefonie musste dann natürlich neu eingerichtet werden. funktioniert auch.
ein tip von mir. unbedingt vorher ALLE ALTEN NUMMERN löschen. sonst kommt es zu problemen wie bei mir. ich habe nicht gemerkt das er trotz deaktivierung der alten nummern diese trotzdem zum hinaus telefoniern benutzt hat. dann gab es natürlich immer einen telefoniefehler mit „keine resource“. ich konnte angrufen werden, aber nicht hinaus. als ich das merkte löschte ich die alten nummern und habe dann den telefoniegeräten die nummern neu zugeordnet. danach lief alles.

ich würde dir gerne die anleitung etwas überarbeiten da sich in der fritz die ganzen menüpunkte und bezeichnungen geändert haben. für neulinge oder nicht so fritzbewanderte menschen ist das verwirrend. wenn da interesse besteht schick ich dir das rüber.

Mazze
Mazze
10. März 2020 22:43
Antwort auf  Torsten

kommt demnächst

253
0
Ich freue mich auf deinen Kommentar.x
()
x